Kontakt aufnehmen

Demenzberatung für Angehörige

Eine Demenzerkrankung hat viel Einfluss auf das Leben des erkrankten Menschen selbst und die Menschen um sie oder ihn herum. Angehörige von Demenzkranken tragen die Hauptlast der Versorgung und haben ein hohes eigenes Erkrankungsrisiko. Demenzberatung kann ein Werkzeug sein, um Leid und Belastung von allen Betroffenen in der Familie zu mildern. Mein Angebot für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen umfasst beispielsweise die Bearbeitung von Fragen wie: 

  • Haben Sie Fragen zur Krankheit und ihrem Verlauf?
  • Fragen Sie sich, wie Sie mit Ihrem Angehörigen am Besten umgehen, kommunizieren und für sie oder ihn da sein können? 
  • Fragen Sie sich, wie Sie Ihre Eltern unterstützen können, wenn ein Elternteil erkrankt ist?
  • Fragen Sie sich, wei Sie neue Situationen (z.B. Umzug ins Pflegeheim) meistern können?
  • Fühlen Sie sich einsam und alleine gelassen in Ihrer Situation?
  • Hat sich die Beziehung zu Ihrem Angehörigen verändert und belastet Sie das?
  • Belastet Sie die Situation körperlich oder auch psychisch und merken Sie, dass es manchmal einfach zu viel wird?
  • Fühlen Sie sich schuldig? Z.B. weil Sie das Gefühl haben, nicht gut genug für Ihren Angehörigen sorgen zu können oder eine Heimaufnahme in Erwägung zu ziehen? Oder weil Sie sich mal Zeit für sich selbst nehmen möchten? 

Erkennen Sie sich in diesen Fragen wieder oder haben Sie ein anderes Anliegen in Bezug auf Demenz? Sprechen Sie mich gerne an (E-Mail oder 0170-3802904), um gemeinsam zu erörtern, ob eine Demenzberatung in meiner Praxis für Sie in Frage kommt.

Wäre es für Sie einfacher, ein Gespräch im Rahmen eines Hausbesuches in Anspruch zu nehmen? Die aufsuchende Beratung biete ich insbesondere im Rahmen der Demenzberatung an. Zum einen um Sie als Angehörige zu entlasten, zum anderen wenn der Wunsch nach konkreten Empfehlungen in der häuslichen Situation besteht. 

Sind Sie auf der Suche nach einer Demenz-Schulung für Angehörige? Sprechen Sie mich an auf aktuelle Angebote. 

Regelmäßige Beiträge veröffentliche ich zudem in einem Demenz-Blog

Ich freue mich auf Sie!